Schreiben ist Erleben – warum Reisen die beste Inspiration ist

Schon Goethe sagte „die beste Bildung findet ein gescheiter Mensch auf Reisen“. Das ist in vielerlei Hinsicht wahr, denn ich hatte einige meiner besten Ideen auf Reisen. So überkam mich die Inspiration für Skârog, die fliegende Stadt in einem meiner Romane (Erscheinungsdatum: Juli 2017), während eines Urlaubs in Südfrankreich. Wir fuhren an den schmalen Küstenstraßen…Read more »

„Pseudo-Liebesromane“ – ein Problem der Leserinnen oder unserer Gesellschaft?

Ich wurde zu diesem Blogeintrag inspiriert, da diese Kontroverse zurzeit in sozialen Netzwerken und auf Blogs hohe Wellen schlägt und ich einige Artikel dazu gelesen habe, die ich verstörend finde. Und ja, ich bediene mich in diesem Beitrag bewusst einem beißenden, sarkastischen Ton. Die Ausgangsfrage: Was ist der Reiz von sogenannten Pseudo-Liebesromanen wie Fifty Shades of…Read more »