Nach dem Erfolg von 24 Dinge, die viele Autorinnen und Autoren nicht mehr hören können und 20 Dinge, die viele Autorinnen und Autoren gerne hören kommt nun eine weitere Liste, die euch hoffentlich zum Schmunzeln bringt.
Diesmal geht es um Aussagen und Fragen, die viele Autorinnen und Autoren schlichtweg nicht verstehen können bzw. nicht verstehen wollen. Denn bekanntlich leben wir merkwürdigen Wesen manchmal in unserer eigenen Welt und es ist schwer, uns dort herauszuholen, wenn wir uns einmal darin vergraben haben. Also, habt Geduld mit uns. Irgendwann kommen wir schon wieder zurück. Spätestens, wenn wir Hunger haben. 😉

1. „Mach doch mal ne Pause, du kannst ja morgen weiterschreiben.“ Das ist einfach undenkbar, wenn uns die Muse gerade geküsst hat. Egal zu welcher Tageszeit.

2. „Warum sprichst du laut mit deinen Figuren, als wären sie real?“ Sind sie nicht???

3. „Kaffee / Tee ist alle.“ Dieser Satz ist absolut tabu. Bitte heimlich neuen kaufen und es gar nicht erst erwähnen. Der Schock ist für uns zu groß.

4. „Es ist schon spät, du solltest schlafen gehen bzw. warum bist du schon so früh wach?“ Glaubst du J.K. Rowling hat erst einmal ein Nickerchen gehalten, während sie gerade an der Szene der Schlacht um Hogwarts schrieb???

5. „Diese Rohfassung deines Manuskripts ist perfekt, du musst überhaupt nichts ändern.“ Selbst wenn das tatsächlich der Fall sein sollte, können wir das einfach nicht verstehen. Es gibt IMMER etwas zu verbessern. Ja, wir sind Perfektionisten und von Selbstzweifeln zerfressen.

6. „Dein eigenes 600-seitiges Buch auf zwei Seiten Exposé zusammenzufassen, sollte dir doch leicht fallen.“ Tut. es. nicht. Keinem Autoren. Jemals.

7. „Microsoft Word funktioniert nicht mehr. Die Datei konnte nicht gespeichert werden.“ No comment.

 

Ich freue mich über eure Kommentare! Euch fallen sich noch viele weitere Beispiele ein.

8 Antworten auf „7 Aussagen, die viele Autorinnen und Autoren nicht verstehen

    1. Super 😀 Dann kannst du ihnen gleich noch die Links zu meinen Beiträgen „24 Dinge, die Autoren nicht mehr hören können“ und „20 Dinge, die Autoren gerne hören“ dazuschicken. Ich habe gehört, die sollen sehr aufschlussreich sein. :p

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s